· 

MOMazing Me-Time / Pelvic Floor Magic – Beckenbodenglück für Mamas

Juliana Afram ist mit dem Workshop "Pelvic Floor Magic – Beckenbodenglück für Mamas" zu Gast in der MOMazing Me-Time-Reihe.

Ich freue mich so sehr, euch ihm Rahmen der MOMazing-Me-Time-Reihe zu einem ganz besonderen Workshop mit Juliana Afram einladen zu können! In „Pelvic Floor Magic – Beckenbodenglück für Mamas“ teilt die zweifache Jungs-Mutter und ultra-erfahrene Pilates- und Yogalehrerin am 27. Mai in Hamburg ihr Wissen rund um den Beckenboden. So bekommt die Initiative #beckenbodenglück zum allerersten Mal auch offline Raum. Hier erfahrt ihr mehr …


Weißt du wie dein Beckenboden funktioniert und wozu er gut ist?
Du hast schon größere Kinder und seit deren Geburt immer wieder Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen oder siehst immer noch schwanger aus?


Du verlierst unfreiwillig Urin oder Stuhl beim Sport, Husten, Lachen und/oder Spielen mit deinen Kindern?


Du hast Schmerzen beim Sex und Lust auf deinen Partner schon lange nicht mehr? Du hast Probleme mit deinem Beckenboden während des Sports oder im Alltag?


Wenn du nur eine dieser Fragen mit ja beantworten kannst, dann ist der Beckenbodenglück-Workshop genau das Richtige für dich!

Juliana Afram auf dem Mama Yoga Blog MOMazing: Beckenboden-Training ist immer mit viel Konzentration und Achtsamkeit verbunden.

Der Beckenboden ist ein wichtiges Thema für uns Mamas

Der Beckenboden ist für uns Mamas ein wichtiges Thema, da unsere zentralen Muskelschichten an jeder Bewegung beteiligt sind, uns aufrecht halten und den untersten Abschluss unseres Beckens darstellen. So richtig in Kontakt kommen wir Frauen mit unseren innersten Muskeln häufig erst während der Schwangerschaft oder wenn es in der Beckenregion schmerzt.


Ein kräftiges und gleichzeitig elastisches Impulszentrum ist elementar für einen beschwerdefreien Alltag, denn spätestens in den Wechseljahren kann es mit der Hormonumstellung zu Problemen wie Inkontinenz, Rückenproblemen und/oder Beckengürtelschmerzen kommen.


Neben den physischen Einschränkungen ist ein nicht intakter Beckenboden eine große emotionale Belastung. Aufkommende Selbstzweifel und ein starkes Schamgefühl sind ein ständiger Begleiter. Der erste wichtige Schritt zur Verbesserung des Ist-Zustandes, ist ein positives Körperbild zu schaffen und unserer Körpermitte liebevoll Aufmerksamkeit zu schenken.

Ziel des Workshops ist es, jeder Teilnehmerin am Ende des Mama–Retreats ein eigenes kleines Programm mit nach Hause geben zu können.


Der Workshop ersetzt keine eventuell notwendige Physiotherapie, zeigt dir aber Wege auf, wie du deinem Beckenboden mehr Zuwendung entgegenbringen kannst und gibt dir hilfreiche Tipps für den Alltag.

 

Beckenbodenglück – sei dabei!

Juliana und ich freuen uns sehr, wenn wir dich am 27. Mai von 15 Uhr bis 17.30 Uhr im Studio Soul and Yoga in Hamburg begrüßen dürfen. Damit wir uns optimal konzentrieren können, findet der Workshop ohne Babys und Kinder statt.

 

Die Kosten betragen 69,00 Euro.

 

Anmeldung bitte per Mail. Die Plätze sind begrenzt.

 

Mamasté,

 

Juliana & Kathrin

Mehr Infos zum Beckenboden

Mehr Infos zum Beckenboden findest du auf Julianas fabelhaftem Blog The Center.

 

Im MOMazing-Special Beckenbodenglück.

 

Und auf diesem Pinterest-Board!

Foto: Juliana Afram – The Center


Dir gefällt, was Du gelesen hast? Dann teil es!


Das könnte Dich auch interessieren: